Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Witten-Tczew e.V. lädt ein: Lesung “Menschenrechte und der Mord an Rosa Luxemburg”

29 Januar, 2019 @ 7:00 pm - 9:00 pm

Eine Lesung zur deutsch-polnischen Geschichte:
 
Lange Schatten der Vergangenheit
 
Die Frage der Menschenrechte
und
der politische Mord an Dr. Rosa Luxemburg
 
Auch hundert Jahre nach dem politischen Mord an dem langjährigen Mitglied der deutschen Sozialdemokratischen Partei
ist es schwierig, ohne Emotionen über Dr. Rosa Luxemburg zu reden.
Noch immer weckt sie den Haß der Rechten und das berede Schweigen bei denen,
die sich nicht mit der blutigen Geschichte auseinandersetzen wollen.
Rosa Luxemburg, aus dem russisch besetzten Polen stammend, war eine mehrsprachige und gut vernetzte europäische Politikerin, die für Frieden und soziale Gerechtigkeit in Europa eintrat.
 
– Eine Veranstaltung des Freundschaftsvereins Tczew – Witten –

Details

Datum:
29 Januar, 2019
Zeit:
7:00 pm - 9:00 pm