Warning: Undefined array key "path" in /homepages/15/d158052038/htdocs/clickandbuilds/lehmkulwitten/wp-includes/canonical.php on line 592

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

KUCKUCK! ruft der Elch

Buchhandlung Lehmkul, Marktstr. 5 - 58452 Witten

Autorenlesung in Kooperation mit der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft NRW e.V. Sektion Bochum-Witten: In seinen Büchern Finnen? Finnen! und Mehr Finnen? Mehr Finnen! berichtete der Autor EBERHARD APFFELSTAEDT mit Augenzwinkern von zahlreichen Anekdoten mit seinem besten Freund Matti und dessen Ehefrau Päivi.In »Kuckuck! ruft der Elch« erzählt Apffelstaedt nun mit liebenswürdigem Schmunzeln und viel Selbstironie von Mattis undPäivis Besuch […]

Andrés Godoy – Thomas Rische TATAP TOUR

Buchhandlung Lehmkul, Marktstr. 5 - 58452 Witten

ATAP-TOUR - Ein Gitarrenkonzert der außergewöhnlichsten Art! Andrés Godoy - ein Ausnahme-Gitarrist! Er spielte Gitarre, bis er mit 14 Jahren bei einem Unfall seinen gesamten rechten Arm verlor. Dennoch verließ ihn die Liebe zur Musik nicht und so konnte er sich als Texter, Arrangeur, Komponist und Produzent von Nachwuchsbands in seiner Heimat Chile einen Namen […]

Autorenlesung „Es lauscht am Stein der Weisen“

Der Psychotherapeut WOLFGANG SIEGEL gibt eine Antwort auf die brennende Frage, warum wir die Umwelt und uns selbst zerstören und von psychischen Krankheiten überrollt werden. Er sieht in der Zukunftsangst und in sozialen Ängsten die Ursache von psychischem Leid und die Wurzel von Konkurrenz, Ausbeutung und Gewalt. Er zeigt auf: Wir dürfen uns nicht in […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Bereits zum dritten Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu passenden Predigt am darauffolgenden Sonntag in der mlkg. Lesung zu dem Buch "Die souveräne Leserin" von Alan Bennett

In meinem Herzen wächst ein Rosenzweig – Else Lasker-Schüler

An diesem 70. Todestag von Else Lasker-Schüler erinnert Blanche Kommerell an diese aus Wuppertal/ Elberfeld stammende, aber eigentlich heimatlose Künstlerin. Sie wurde 1869 geboren und hat nach einer fast glücklichen Kindheit im Ruhrgebiet ihren ersten Schock erlebt, als ihre Mutter starb: "Als meine Mutter starb, zerbrach der Mond...". Else heiratete früh, ließ sich bald wieder scheiden. Paul der uneheliche Sohn eines […]

Autorenlesung „Rotes Donaumoos“

GERHARD GRÖNER - bereits im Sommer 2012 war er bei uns zu Gast: Als Mitglied der "Künstler Gruppe Ruhr 2011" zeigte er seine Exponate im Rahmen der Wanderausstellung "Das Buch". Dass er selbiges auch Buchstabe für Buchstabe erschaffen kann, zeigt er mit seinem Roman "Rotes Donaumoos", erschienen im Herbst 2014 beim Geest-Verlag. "Das runde Datum, 70 Jahre Kriegsende und […]

Premieren-Krimi-Lesung: „Wallmann ermittelt! – Spuren von Reue“ (eine Veranstaltung der VHS WWH)

Frisch aus der Druckerpresse: Exklusiv bei uns liest auf Einladung der VHS Witten/Wetter/Herdecke der Autor DIRK K. ZIMMERMANN erstmals aus seinem zweiten Band um den Ermittler Albert Wallmann: "Spuren von Reue", im Februar beim Berliner epubli-Verlag erschienen. Zum Inhalt: Psychologe Albert Wallmann therapiert einen Paparazzo. Der Promi-Knipser glaubt durch Fotoaufnahmen eine vor dem Comeback stehende Ex-Popsängerin […]

Autoren-Krimi-Lesung: „Opferfläche“ (Veranstaltung der STOP Fracking BI Witten f. sauberes Wasser)

Ein weiterhin brandaktuelles Umwelt- und Polit-Thema packt die Autorin EVA KARNOFSKY in ihrem neuesten Krimi an, der 2014 beim Düsseldorfer Droste Verlag erschienen ist: Die Journalistin Karola Krauss hat es nach Jahren als Auslandskorrespondentin in Lateinamerika zurück in ihre Heimat an den Niederrhein gezogen. Doch die ehrgeizige Reporterin gerät auch in ihrem beschaulichen Heimatort in die Schusslinie […]

Lars von der Gönna liest: „Der Spott der kleinen Dinge“

Für FreundInnen des Humors: LARS VON DER GÖNNA liest aus seinem Werk: "Der Spott der kleinen Dinge - 'Neulich' und andere Glossen", 2014, nun bereits in der 2. Auflage beim Bottroper Verlag Henselowsky Boschmann hübsch gebunden für 9,90 € erschienen und mit den wunderbaren Karikaturen von Heiko Sakurai angereichtert. Frage: Lässt sich unser Schicksal in 40 Zeilen fassen? Der Autor […]

„Polnische Wochen“ bei Lehmkul: „Interview mit Stanislaw Lem – ‚Mensch und Maschine'“

Der Freundschaftsverein Tczew - Witten e. V. lädt in unser Oberstübchen ein: Interview mit Stanislaw Lem - "Mensch und Maschine" Vier Jahre nach Fukushima haben wir noch einmal Gelegenheit, den polnischen Autor, Mediziner und Schweißer Stanislaw Lem (1921-2006) in einem fiktiven auf Deutsch geführten Interview zu seiner Sicht der Beherrschung der Technik zu befragen. Im […]

Russischer Literaturabend (Veranstaltung Freundeskreis Witten-Kursk e.V.)

Russischer Literaturabend Eine Lesung russischer Gegenwartsliteratur in deutscher Sprache mit Texten von: Ljudmila Ulitzkaja "Das grüne Zelt" Swetlana Alexijewitsch "Tschernobyl" Anna Politowskaja "Russisches Tagebuch" Konstatin Paustowski "Der Beginn eines verschwundenen Zeitalters - Erzählungen vom Leben" Eintritt frei

„Polnische Wochen“ bei Lehmkul: Spuren der Polen in Straßen und Dokumenten – Stadtrundgang u. Lesung

Stadtrundgang mit anschließender Lesung: "Spuren der Polen in Straßen und Dokumenten" 17 Uhr Innenstadt-Rundgang zu Orten polnischen Lebens (Treffpunkt: vor der Buchhandlung) anschließend ab 19 Uhr Lesung in der Buchhandlung aus überlieferten Dokumenten verfolgter und ermordeter Polen aus Witten Veranstaltung im Rahmen der "Polnischen Wochen" (21. April bis 21. Mai) vor dem Hintergrund "25 Jahre STÄDTEFREUNDSCHAFT […]

Nikolai Hanf-Dressler: ‚Effektive Interventionen bei Ängsten“

Der in Berlin ansässige Psychotherapeut (nach HPG) gilt als einer der erfolgreichsten Hypnoanalytiker Deutschlands. Als leitender Therapeut von Hypnos® führt er 15 erfahrene Hypnotherapeuten, Hypnoanalytiker und Hypnosystemiker in seiner Spezialpraxis in Berlin. Namhafte Manager, Künstler, Sportler und Politiker gehören seit langem zu seinem Klientel. in seiner Spezialpraxis in Berlin. http://www.hypnose-zentrum.com/partner-und-referenzen-hypnos-berlin/ Kürzlich veröffentlichte Hanf-Dressler gemeinsam mit seiner […]

„Schule aus, Neuseeland ruft“ – Work & Travel am schönsten Ende der Welt

Vortrag mit vielen wunderbaren Aufnahmen von und mit Philip Raillon Rauchende Vulkane, weite Strände, mystische Regenwälder – Neuseeland. Das zig tausende Kilometer entfernte Kiwi-Land zieht nicht umsonst immer mehr Reisende an. Philip Raillon stellt Landschaft, Leute und seine eigene Reise durch Aotearoa vor. Der heute 21-jährige Wittener brach nach seinem Abitur zu einem sechsmonatigen Work […]

„Dass ich sein kann, wie ich bin!“ – Gedichte der Hilde Domin

Das ich sein kann, wie ich bin! Gedichte der Hilde Domin gelesen von Reinhold Spratte Eintritt frei - um Spende wird gebeten Hilde Domin, die gebürtige Kölnerin, Jahrgang 1909, wanderte schon1932, also im Jahr vor Hitlers Machtübernahme, aus, kehrte nach zweiundzwanzigjährigem Exil nach Deutschland zurück und lebte von 1961 bis zu ihrem Tod im Jahre […]

Bundesweiter Vorlesetag bei Lehmkul

Um die Bedeutung des Vorlesens geht es an diesem bundesweiten Vorlesetag. Die vhs Witten/Wetter/Herdecke, genauer gesagt Bernd Wickert-König, liest in unserem Oberstübchen am Kaminofen unter anderm Geschichten rund um "Mr. Gum" von Andy Stanton. Ein Hörvergnügen für Jung und Alt ab 7 Jahren. Freier Eintritt - auch ohne Anmeldung! Nur hereinspaziert!

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesung zu dem Buch "Mieses Karma Hoch2" von David Safier   Bereits zum vierten Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu passenden Predigt am darauffolgenden Sonntag in der mlkg. Eine […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesung zu dem Buch "Mieses Karma Hoch2" von David Safier   Bereits zum vierten Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu passenden Predigt am darauffolgenden Sonntag in der mlkg. Eine […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesung zu dem Buch "Der wunderbare Massenselbstmord" von Arto Paasilinna Bereits zum vierten Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu passenden Predigt am darauffolgenden Sonntag in der mlkg. Eine […]

„Scheibchenweise Buntes“ von und mit L. Quambusch und C. Brommer

"Scheibchenweise Buntes" Lutz Quambusch bekannt als Silberschmied und Maler. Nicht so bekannt als Philosoph, Denker und Schreiber. Wenn er über einen Begriff stolpert, bleibt er dabei, kaut darauf herum, durchleuchtet ihn, nimmt ihn an, vereinnahmt ihn und beschäftigt sich solange mit ihm, bis er daraus einen Text geformt hat, der die Quintessenz des Begriffes und […]

„Freundschaftsspiel“

Tarek Thabet aus Syrien (Kanun) und Tobias Bülow aus Witten (indische Querflöte Bansuri und Percussion) verschmelzen in ihrer Musik verschiedene Traditionen miteinander und schaffen so klangvolle Brücken zwischen den Kulturen. Die beiden Musiker laden dazu ein, sich von der kontemplativen Musik, die mal meditativ, mal rhythmisch dynamisch die Facetten des Lebens widerspiegelt, entführen zu lassen […]

Blanche Kommerell liest Hermann Hesse

"Klingsors letzter Sommer" Ein berührendes Zeugnis von Hesses tiefer Beziehung zur Malerei ist die 1919 entstandene Erzählung Klingsors letzter Sommer, in der der Maler Klingsor, schon dem Ende seines Lebens nahe, rauschhaft noch einmal eine allerhöchste Höhe der Kunst zu erreichen sucht. Blanche Kommerell stellt in ihrer Lesung diese Erzählung sowie Gedichte, Briefe und Gedanken […]

Ringelnatzabend

Rezitation: Theo Schleiermann Musikalische Begleitung: Beate Telgheder >Ich bin etwas schief ins Leben gebaut< Mit seiner Sprachfantastik und dem erfinderischen Spiel des Wortes behandelt Ringelnatz die Bandbreite seines Lebens: Matrose, Dichter, Schauspieler, Maler. So stark ist die Dichtkunst bei Ringelnatz, dass das Banalste und Niedrigste dieser Welt bei ihm zum Wunder für Kinder und Erwachsene […]

Deutsche im Widerstand in Polen

Informations- und Gesprächsabend mit Anna Jędrzejczyk aus Kraków Die polnische Historikerin Anna Jędrzejczyk aus Kraków geht der Frage nach, ob es im Nationalsozialismus mit seinem totalen Anspruch auf Gefolgschaft und Unterwerfung, Möglichkeiten zu einem anderen Verhalten gab, ob es doch Spielräume gab, der Stimme des Gewissens zu folgen. Sie untersucht dies anhand des Lebens des […]

Magische Harry Potter Nacht

Harry Potter kommt zu Lehmkul! Wir laden ein zur magischen Nacht in Lehmkuls Zauberstube! Bei Butterbier und Kesselkuchen wird ab 23 Uhr aus den sieben Abenteuern des jungen Zauberers gelesen. Um Punkt 00:01 Uhr (24.09.) können Sie / könnt ihr dann bei uns den achten Teil der Harry Potter Reihe endlich auch auf Deutsch erwerben! […]

Rainer Maria Rilke. Ein Abend für Liebhaber

Rainer Maria Rilke. Ein Abend für Liebhaber mit Theo Scheiermann und Sandra Reekers (Laute) Wer war Rainer Maria Rilke? Nach Goethe ist er der meist gelesene deutschsprachige Dichter weltweit! Die Lesung geht den Voraussetzungen und Bedingungen von Rilkes Entwicklung zum außerordentlichen Dichter nach und spürt in Biografie und Zeitgeschichte die für den Autor prägenden Faktoren […]

Vergessene Komponistinnen und Dichterinnen

Vergessene Komponistinnen und Dichterinnen von der Antike bis zum 21. Jahrhundert Ein literarisch-musikalischer Abend mit Isabelle Kusari Die französische Mezzosopranistin Isabelle Kusari holt Komponistinnen und Dichterinnen aus der Vergangenheit und aus der Vergessenheit. Isabelle Kusari führt Sie an diesem Abend durch das künstlerische Schaffen berühmter und vergessener Frauen aus den verschiedensten Ländern, beleuchtet das Repertoire […]

Krimilesung mit Christian v. Ditfurth

Christian v. Ditfurth liest aus seinem jüngst erschienenen Krimi "Zwei Sekunden" Kommissar de Bodts zweiter Fall: Terroranschlag beim Staatsbesuch in Berlin. Nur um zwei Sekunden verpasst die Bombe die deutsche Bundeskanzlerin und den russischen Präsidenten. Eintritt: 5,- €

Polen-ein Jahrhundert im Spiegel eines Exilanten

Polen ein Jahrhundert im Spiegel eines Exilanten - Czeslaw Milosz, 1911- 2004 Eine Veranstaltung mit Reinhold Spratte über den polnischen Literaturnobelpreis- träger und seine Sicht und Erfahrung der Welt und der polnischen Geschichte. Datum: 25.10. - Einlass: 19:00 Uhr

Der Sprung ins Ungewisse

Mary Cronos Der Sprung ins Ungewisse - Von fremden Welten und dem Weg zur Buchveröffentlichung Mary Cronos ist freischaffende Künstlerin und Hybrid-Autorin. Als Hybrid-Autorin lebt sie zwischen zwei Welten: Der Welt des Verlagswesens und der Welt des Selfpublishings. An diesem Abend stellt sie ihre Debütromane Nafishur Praeludium Cara und Dariel vor und den Weg zu […]

Schokoladenträume

Buchhandlung Lehmkul, Marktstr. 5 - 58452 Witten

Schokoladenträume: Versuchung und Fairführung - Musikalische Lesung

Spielfilm über den Widerstandskämpfer „ELSER – Er hätte die Welt verändert“

Freundschaftsverein Tczew-Witten e.V. präsentiert: "ELSER - Er hätte die Welt verändert" (2015) Ein Film von Oliver Hirschbiegel  Der Drehbuchautor Fred Breinersdorfer, der auch mit Filmen über Sophie Scholl und Anne Frank bekannt geworden ist, recherchierte in Archiven und sprach mit Zeitzeugen, um in dem Film aus dem Jahr 2015 ein realistisches Bild der Zeit zeichnen […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche Eine Lesung zu dem Buch "Golem und Dschinn" von Helene Wecker Bereits zum fünften Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu passenden […]

Verzockt – Aufstieg und Fall der „Fugger“

Verzockt – Aufstieg und Fall der "Fugger" des Nordens Die Familie Loitz und die Stadt Tiegenhof Eine Veranstaltung mit Lukasz Kepski Geschichte, spannend wie eine Kriminalroman und aktuell wie die Schlagzeilen aus der Zeitung von heute? Lukasz Kepski erforscht die Geschichte der Stadt Nowy Dwor Gdanksi im Mündungsdelta der Weichsel in der Nähe von Gdansk. […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche Eine Lesung zu dem Buch "Das Glücksbüro" von Andreas Izquierdo Bereits zum fünften Mal startet die Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“ mit Ihnen ins neue Jahr. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in der Buchhandlung Lehmkul und einer dazu […]

Die Partnerstadt Tczew – Reisen nach Polen!

Die Partnerstadt Tczew - Reisen nach Polen! Infomationen über Tczew und das Reiseangebot im Juni nach Gdansk/Danzig und Wroclaw/Breslau und im Oktober nach Tczew. Eine Veranstaltung des Freundschaftsvereins Tczew - Witten e.V.

Zwei Berliner Autorinnen errinnern – Buchvorstellung und Gespräch

Zwei Berliner Autorinnen erinnern Buchvorstellung und Gespräch Vorstellung von Blanche Kommerells Erinnerungsbuch Ich will alles von der Welt (Inge Müller, 1925-1966) sowie des Erinnerungsromans Der Tag ist hell, ich schreibe Dir von Tanja Langer Blanche Kommerell und Tanja Langer - beide Frauen leben in Berlin, beide verbindet eine beruflich-künstlerische Freundschaft. Die eine, Blanche Kommerell, kennen […]

„Alles Zufall ?“- Ein Blick auf die Macht des Unberechenbaren

"Alles Zufall?"- Ein Blick auf die Macht des Unberechenbaren Theo Scheiermann und Tobias Bülow(musikal.Gestaltung) Zwölf Menschen sterben bei einem Terroranschlag. Warum gerade sie? Eine Frau findet die große Liebe. Warum gerade jetzt? Ein Mann wird von einem Blitz erschlagen. Warum gerade er? Wir wurden in eine Wohlstandsgesellschaft geboren. Warum gerade wir? Für viele Menschen ist […]

Polenbilder – Der deutsche Blick

Polenbilder - der deutsche Blick Wie sehen die Deutschen ihre polnischen Nachbarn? Ein Blick in eine auflagenstarke deutsche Zeitschrift, der heutige Bilder von den Fremden und Anderen entlarvt. Eine Veranstaltung des Freundschaftsvereins Tczew - Witten e.V.

Lehmkul und VHS laden ein: „Steinreich, vogelfrei“ Lesung mit Bildvortrag

Die Osterferien sind zu Ende! Da wird es Zeit für eine neue Veranstaltung bei uns!! „Steinreich, vogelfrei“ Unter diesem Titel laden wir in Kooperation mit der VHS Witten Wetter Herdecke zu einer Lesung mit Bildvortrag ein. Die Autorin und „Alpenüberquererin“ Gabriele Reiß wird am Mittwoch, den 10. Mai, ab 19 Uhr über ihre Wanderung durch […]

Jörg Böckem liest

Er ist Jounalist, schreibt seit den Neunzigern für die renommiertesten deutschen Zeitungen und Magazine. Und er ist ein Junkie, im Alter von 14 Jahren hat er sich in den Drogenrausch verliebt, damals in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt, Haschisch, LSD, Kokain und Heroin. Mit 19 bringt ihn seine Heroinsucht zum ersten Mal in Gefängnis, mit 33 versucht […]

Baha’i – Die neue Weltreligion

Baha'i - Die neue Weltreligion Vortrag und Diskussion Die Vision der Baha'i - Religion und deren Lösung für die Nöte der Zeit. Informationen und Büchertisch Dr. Amir und Anne Bahrinipour

„Der Osten“ – Erkundungen Informations- und Gesprächsabend vom Freundschaftsverein Tczew-Witten e.V.

„Der Osten“ – Erkundungen: Geschichte, Landschaft, Mythos Informations- und Gesprächsabend vom Freundschaftsverein Tczew-Witten e.V. Eine Veranstaltung zum Roman von Andrzej Stasiuk über die Landschaft, die für Deutsche und Polen nicht nur geographisch, sondern auch historisch, kulturell, politisch besonders ist und viele Gefühle und Erinnerungen weckt und aufwühlt.

Konzert : „Indischer Abend“

Konzert „Indischer Abend“ mit Shouvik Mukherjee (Sitar), Souvik Datta (Tabla) und dem Wittener Tobias Bülow (Bansuri). Eintritt 10,00€. Weitere Informationen: tobis-music.de Shouvik Mukherjee stammt aus Kolkatta (Kalkutta) und spielt die indische Langhalslaute Sitar. Er ist Schüler des berühmten Sitar-Spielers Kushal Das, bei dem er seit 17 Jahren die traditionelle Spielweise der Sitar erlernt und die […]

Mythos ‚Judenkommune‘

Mythos 'Judenkommune' Ein politischer Kampfbegriff in Polen im 20. Jahrhundert Veranstaltung mit Dr. Agnieszka Zaganczyk-Neufeld Angesichts der aktuellen politischen Entwicklung in Polen und anderswo ist es spannend, am historischen Beispiel die Mechanismen der politischen Stimmungsmache zu analysieren. Frau Dr. Agnieszka Zaganczyk-Neufeld von der Ruhr-Universität Bochum forscht zu diesen Fragen und steht zum Gespräch über ihren […]

Demokratie, Volkssouveränität, Würde

Eine alte Geschichte - Noch immer aktuell? Demokratie, Volkssouveränität, Würde, - Frieden - Informations- und Gesprächsveranstaltung mit Reinhold Spratte und Daniel Recklinghausen Es sind die Zeiten des Krieges, die die Sehnsucht nach Frieden stärker hervorrufen. Aber wie kann dieser erreicht werden gegen diejenigen Kräfte, die den Krieg fördern und betreiben? Wie müßte ein Miteinander der […]

Peaks of the Balkan – Reisebericht (!! verschoben vom 16..11.!!)

Peaks of the Balkan - Bergwandern im unbekannten Europa - Eine Wanderung durch das Hochgebirge im Dreiländereck von Albanien, Montenegro und Kosovo Reisebericht von Andreas Müller und Jutta Sauerland (Mitglieder des Deutschen Alpenvereins Sektion Witten) Eintritt frei (Spende erbeten)

Auf dem Weg in den Advent (Musikalische Lesung)

Auf dem Weg in den Advent Der Weg durch das Jahr führt in den Advent und in die Weihnachtszeit, auf die nun eingestimmt wird Eine Abend mit Text und Musik mit Christine Laurenz-Eickmann (Lesung) und Beate Telgheder (Akkordeon) Eintritt frei, um Spenden wird gebeten - Eine Veranstaltung der Seniorenvertretung Witten -

9. „Singen zum Advent“ mit Ruth Leber

Alle Jahre wieder – nun schon zum 9. Mal: - Singen zum Advent mit Ruth Leber bei Lehmkul - Wir blicken auf ein tolles, volles, spannendes, lebendiges, tatkräftiges Jahr 2017 zurück und möchten uns bei Ihnen / Euch bedanken. Mit Ihnen / Euch ein wenig aufatmen und die Seele singend baumeln lassen! Für eine Stunde […]

Von Moskau bis zur Krim

Von Moskau bis zur Krim Ein Jahr nach der Annexion der Kim im März 2014 besuchte die GEO-Reporterin Diana Laarz Russland. Die Reise führte sie über mehr als 2.700 km von Moskau bis auf die Krim. Sie beschrieb exemplarisch die Gefühlslage, die neuen Hoffnun-gen und Sorgen der Menschen, denen sie begegnete, in Zeiten des Umbruchs […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Eine Lesung zu dem Buch "Bibelkurs für Fliegenfischer" von John Straley Bereits zum sechsten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag bei uns im Oberstübchen der Buchhandlung und einer dazu passenden Predigt am Sonntag […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Eine Lesung zu dem Buch "QualityLand" (graue Ausgabe) von Marc-Uwe Kling Bereits zum sechsten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Donnerstag in unserem Oberstübchen und einer dazu passenden Predigt am Sonntag vor oder nach […]

Christliche Fundamentalisten und Salafisten – Feinde der Offenen Gesellschaft

Spätestens seit den Terroranschlägen in Paris im Jahr 2015 wissen wir, daß es in Europa ein Problem mit gewaltbereiten Fundamentalisten gibt. Sie kämpfen gegen die Errungenschaften der Französischen Revolution: „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Schwesterlichkeit“. Die Freiheit, in der Kunst dargestellt als voranschreitende Frau mit offenen Haaren und offenem Hemd, war nicht nur für das Ancien […]

Wie sieht Ihr Lebens-WEG aus?

Schnellstraße, Marktplatz, Einbahnstraße? Umgehungsstraße, Sackgasse? Straße im Bau, Schleichweg? Eine Brücke? Welche Geschichten hätten Sie zu erzählen? Wie läuft IHR Leben? Lesung mit Musik Das Buch: MEIN WEG. BIOGRAFISCHE GESPRÄCHE MIT STOTTERNDEN MENSCHEN Es lesen mit verteilten Rollen oder im Duett: Der Autor, Gerd Riese, und seine Frau, Ilona Richter, Fotografin des Buches Dazu musizieren […]

Joanna – Schicksal und Verantwortung (Film)

Joanna - Schicksal und Verantwortung Ein Film mit englischen Untertiteln von Feliks Falk aus dem Jahr 2010 Die schmerzhafte Erinnerung an die Juden in Polen Nach dem Anfang März in Kraft getretenen Gesetz in Polen ist eine falsche Darstellung der polnischen Geschichte und Beteiligung von Polen an der Ermordung der europäischen Juden unter Strafe gestellt. […]

Blanche Kommerell liest: Ich liebe Dich – Arabische Dichterinnen

Blanche Kommerell stellt vor und liest:   Ich liebe Dich in allen Sprachen der Welt   Arabische Dichterinnen aus fünf Jahrhunderten Blanche Kommerell, ein auf unserer Bühne immer wieder gern gesehener und gehörter Gast, ist auch durch ihre Lehrtätigkeit an der Uni Witten/Herdecke eine lokal bekannte Berliner Schauspielerin. Sie widmet sich an diesem Abend, den […]

Lieder, Chansons und Schlager von 1928 bis zur Jahrtausendwende

Cornelia Brommer (Gesang, Sprache, Gitarre) und Michael Machnik (Akkordeon, Gitarre, Querflöte, Gesang):   Lieder, Chansons und Schlager von 1928 bis zur Jahrtausendwende   Sie wirken auf uns teilweise trivial und verkitscht. Doch früher wie heute sind die Hintergründe allgemein nicht bekannt. Gräbt man in der Geschichte nach Geschichten dieser Lieder, werden sie zu geschichtsträchtigen Zeitdokumenten […]

Geübt ist geübt – Die Fremden als Masse

Geübt ist geübt - Die Fremden als Masse   Eine Veranstaltung über das spannungsreiche Verhältnis zwischen der deutschen Mehrheitsgesellschaft und den Fremden in Geschichte und Gegenwart.   Waren es in den letzten 150 Jahren die Polen, so sind es heute die Syrer, Marokkaner, Afghanen.   Doch die Argumente im Umgang mit den Anderen ähneln sich […]

Krakau – Stadt der Zukunft, Stadt der Freiheit

Krakau - Stadt der Zukunft, Stadt der Freiheit Veranstaltung mit Anna Jedrzejczyk aus Krakow Eine abendliche Städte-Reise in die alte Hauptstadt Polens und ihrer Geschichte – in die ehemalige Königsstadt des Landes, eine Stadt der Freiheit, ein Ort des Widerstandes und der Opposition: Krakau. Die Reiseleitung übernehmen der Freundschaftsverein Tczew-Witten e.V. und die aus Krakau […]

Christian Schnalke: „Römisches Fieber“

Autor und Drehbuchautor Christian Schnalke liest „Römisches Fieber“ Die Geschichte: Wir schreiben das Jahr 1818. Franz Wercker, dessen Traum es immer war, Schriftsteller zu sein, flieht vor einer unseligen Familiengeschichte. Die zufällige Begegnung mit dem jungen Dichter Cornelius Lohwaldt ändert alles! Ein spannender Roman! Der Autor: Christian Schnalke, bekannter Drehbuchautor von mehr als 15 Drehbüchern […]

Nicole Gierse: „Mama, mach noch was!“

Nicole Gierse: "Mama, mach noch was!" Die in Herdecke lebende Ärztin und Mutter hat ein Buch über ihr Familienleben mit ihren vier Töchtern geschrieben, von denen die erste behindert zur Welt gekommen ist.   Die Autorin stellt uns ihr Buch und ihr Leben vor. Ein toll lesbares Buch, das zeigt: Was immer uns im Leben […]

Die Wittener Seniorenvertretung lädt ein: Jule Vollmer „Mitbewohnerin gesucht!“

JULE VOLLMER   Mitbewohnerin gesucht!   Eine unterhaltsame und doch tiefgängige Komödie mit überraschendem Ausgang   "Mitbewohnerin gesucht!" - So lautet die Anzeige, auf die sich sechs sehr unterschiedliche Damen melden. Zeitgleich treffen sie im Salon der alten Villa aufeinander, wo sie auf ein wunderschönes Zimmer und ein Bewerbungsgespräch mit der Vermieterin hoffen. Während die […]

Witten-Tczew e.V. lädt ein: Juden in Deutschland heute

ERINNERUNG UND LEBEN - JUDEN IN DEUTSCHLAND HEUTE   Ein Gesprächsabend mit jüdischen Nachbarn   In Deutschlands Straßen blitzen die Stolpersteine, regelmäßig wird an die ermordeten Juden gedacht. Aber denken wir auch einmal an die lebenden Juden in Deutschland heute und daran, wie es sein kann, dass der Antisemitismus heute wieder aufblüht?   - Ein […]

Lehmkul und VHS laden ein: Gabriele Reiß: „Geliebter Fluß – Mes char En“

Gabriele Reiß: "Geliebter Fluß - Mes char En - Von Passau nach Maloja, eine Reise fürs Leben" Bereits 2017 war Gabriele Reiß auf Einladung der VHS Witten-Wetter-Herdecke bei uns zu Gast. Wieder hat die Alpen-Liebhaberin Gabriele Reiß dort, wo man es nicht (mehr) erwartet, einen ungewöhnlichen Weg gefunden... Als junge Frau vom Schicksal des 'Siddhartha' […]

Witten-Tczew e.V. lädt ein: Film „Die Spur – Pokot – Spoor“

"Die Spur - Poko - Spoor" (2017, 128 Min.) Ein Film von Agnieszka Holland    Nach einem Roman von Olga Tokarczuk "Der Gesang der Fledermäuse" aus dem Jahr 2009   Männer, Jäger, Mord - ein anarchistisch feministischer Ökothriller? Eine schwarze Komödie? Ein spannendes feministisches Märchen? Ein sehr aktueller Film   Berlinale 2017 Silberner Bär Alfred […]

Krimi-Lesung: Christine Bogenstahl & Reinhard Junge: „Seelenamt“

Auch wenn wir kein Veranstaltungsort im Rahmen des „Mord am Hellweg“ waren und nie sein werden - Lehmkul kann (wie bekannt) auch Krimi: Christine Bogenstahl & Reinhard Junge stellen ihren zweiten gemeinsamen Krimi vor: "Seelenamt" (erscheint am 15.10.2018 beim Grafit-Verlag) Vergewaltigungsopfer Lea Bennsdorf fühlt sich noch Jahre nach der Tat von ihrem ehemaligen Chef Professor […]

10jähriges Jubiläum „Singen zum Advent“ mit Ruth Leber

Wir fassen es kaum: Bereits 10 Jahre zelebrieren wir es alljährlich mit Genuss: Unser "Singen zum Advent für Groß & Klein" mit Ruth Leber! Wie immer Anfang Dezember möchten wir uns bei Ihnen für ein gemeinsames Jahr bedanken. 10 Jahre (!!) eine Stunde „Singen zum Advent“ für "Jung und Alt, für Groß und Klein" mit […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche   Eine Lesung zu dem Buch "Cox oder Der Lauf der Zeit" von Christoph Ransmayr   Bereits zum siebten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Mittwoch oder […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche   Eine Lesung zu dem Buch "Ein Monat auf dem Land" von J.L. Carr   Bereits zum siebten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Mittwoch bzw. Donnerstag […]

Witten-Tczew e.V. lädt ein: Lesung „Menschenrechte und der Mord an Rosa Luxemburg“

Eine Lesung zur deutsch-polnischen Geschichte:   Lange Schatten der Vergangenheit   Die Frage der Menschenrechte und der politische Mord an Dr. Rosa Luxemburg   Auch hundert Jahre nach dem politischen Mord an dem langjährigen Mitglied der deutschen Sozialdemokratischen Partei ist es schwierig, ohne Emotionen über Dr. Rosa Luxemburg zu reden. Noch immer weckt sie den […]

ENTFÄLLT: Shahida Hannesen: „Mein Pakistan“ (Arbeitstitel) Ausstellung u. Vortrag

Ausstellung und Vortrag SHAHIDA HANNESEN   "Mein Pakistan"   Vielen ist die Wittenerin Shahida Hannessen vom Ort der Begegnung in der Dortmunder Strasse 97 bekannt. Wir freuen uns, Frau Hannesen mit einer Kombination von Ausstellung und Vortrag im Februar bei uns zu Gast zu haben.   Ausstellung ab 17.00 Uhr Vortrag ab 18.30 Uhr

Witten-Tczew e.V. lädt ein: Lesung und Musik „Hans Bollinger – Unterwegs in Polen“

Gelebte deutsch-polnische Nachbarschaft: Hans Bollinger liest "Unterwegs in Polen" Im Mittelpunkt dieses Abends steht der Pädagoge, Musiker, Schulleiter, Volkssänger Hans Bollinger aus dem Saarland. Seit 20 Jahren leitet Hans Bollinger den trinationalen Verein „Begegnungen auf der Grenze – Rencontres à la frontière – Spotkania na granicy“, mit dem er intensiven Kulturaustausch mit Polen und Frankreich […]

Lesung am Kamin: Ulrich Drexler „Doggerland“

Der Wittener Autor Ulrich Drexler liest aus seiner Doggerland-Trilogie  STEIGENDE WASSER (Band 1) und gerade erschienen: INSEL IM CHAOS (Band 2)  Eine spannende Abenteuerreise ins Jahr 3000 vor Christus In der heutigen Nordsee, zwischen Dänemark und England, befindet sich eine Erhebung des Meeresbodens, die allgemein bekannt ist als Doggerland (heute: Doggerbank). Eine versunkene Insel, die […]

Krimi-Lesung: Florian Szigat „Die Feder“

Der Wittener Autor Florian Szigat liest aus seinem Krimi "Die Feder" Ein packender Thriller aus dem Herzen des Ruhrgebiets Für Tom Breskow läuft es nicht besonders gut: Schulden, ein erfolgloser Roman und ein düsteres Geheimnis aus seiner Vergangenheit belasten den gescheiterten Schriftsteller. Eines Tages steht „Das Walross“, ein skrupelloser Auftragskiller, vor seiner Tür und will […]

Blanche Kommerell: Theodor Fontane

Blanche Kommerell   stellt vor:   Anlässlich des 200. Geburtstag (*30.12.1819) von THEODOR FONTANE    "Und fremd war er auch in seiner Zärtlichkeit"   "Effi Briest und die anderen"   Blanche Kommerell schreibt zu ihrem Abend: "Effi Briest", der Roman dieses schon lebenserfahrenen Dichters beschreibt die Geschichte eines jungen selbstbewussten Mädchens, das, zur Ehefrau und […]

Gerd Riese: Gedichte

Der Wittener Autor Gerd Riese   liest aus seinem in diesem Jahr erschienenen Gedicht-Band   Der Blick ist geblieben, Die Suche   erschienen im Verlag Am Erker, Münster 2019   Lesung mit Musik   Eintritt: Der Hut geht rum

Ulrich Drexler: Doggerland Teil III

Der Wittener Autor Ulrich Drexler liest aus seinem jüngst erschienenen Roman HELGOS LAND Teil III seiner Doggerland-Trilogie STEIGENDE WASSER (Band I), INSEL IM CHAOS (Band II) 2018 erschienen  Eine spannende Abenteuerreise ins Jahr 3000 vor Christus In der heutigen Nordsee, zwischen Dänemark und England, befindet sich eine Erhebung des Meeresbodens, die allgemein bekannt ist als […]

Die Wittener Seniorenvertretung lädt ein: Ein Abend mit Musik

Ein Abend mit Musik   mit der Wittener Autorin Christine Laurenz-Eickmann und der Wittener Akkordeonspielerin Beate Telgheder   Die Kinder sind längst erwachsen und aus dem Haus, die Enkel oft auch schon groß, die Rentenkasse zahlt pünktlich... Was bleibt, ist Zeit für alles, was man immer schon gerne tun wollte: Hobbies ausüben, sozial tätig werden, […]

AGATHA CHRISTIE – Ein biografischer Abend mit Jule Vollmer

Jule Vollmer präsentiert:   AGATHA CHRISTIE - ein Lebenskrimi  Jule Vollmer, Sprecherin des WDR Zeitzeichens und Stichtags, präsentiert ebenso informativ wie unterhaltsam eine Kurzbiografie der englischen Krimiautorin Agatha Christie (1890-1976).   Umrahmt von eingängigen Chansons und gewürzt mit passenden Satiren aus dem Frauenalltag gibt sie Einblicke in die außergewöhnliche Lebensgeschichte einer Frau, deren Bücher weltbekannt […]

Dr. med. Tankred Stöbe: Mut und Menschlichkeit

Dr. med. Tankred Stöbe liest: „Mut und Menschlichkeit“ (2019 in der 2. Auflage beim Fischer-Verlag erschienen) Auf der Suche nach einem neuen Sinn und einer Richtung für sein Leben gab Dr. med. Tankred Stöbe mit 33 Jahren Job, Wohnung und Auto auf und bewarb sich bei »Ärzte ohne Grenzen«. 17 Jahre später hat er über […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche   Autoren-Lesung Der Wittener Autor Peter Coon liest aus seinen Büchern Bereits zum achten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Mittwoch bei uns im Oberstübchen der Buchhandlung […]

Lesen und Loben – Literatur in der Kirche

Lesen und Loben - Literatur in der Kirche   Eine Lesung zu dem Buch "Der Hut des Präsidenten" von Antoine Laurain   Bereits zum achten Mal startet die Martin-Luther-Kirchengemeinde das neue Jahr mit der Reihe „Lesen und Loben – Literatur in der Kirche“. „Lesen und Loben“ besteht immer aus einer Lesung am Mittwoch bei uns im […]

Tczew-Witten e.V. lädt ein: Ludwig Rosenberg, der DGB und Israel

Informations- und Gesprächsabend   Der Historiker Dr. Frank Ahland über Ludwig Rosenberg   Ludwig Rosenberg war nach 1945 im geschäftsführenden Bundesvorstand, 1962-1969 Vorsitzender des DGB und ein bedeutender Wegbegleiter für die Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland mit Israel.   - Eine Veranstaltung des Freundschaftsvereins Tczew - Witten -

ENTFÄLLT: Brigitte Griehl: Im Bann von Moral – Geschichten –

Aus Krankheitsgründen entfällt folgende Veranstaltung:  Brigitte Griehl präsentiert „Im Bann von Moral“  Moral, Entrüstung, Scheinheiligkeit – verborgen hinter einer makellosen Maske. „Im Bann von Moral“, das neue Buch von Brigitte Griehl enthält eine Sammlung von 15 Kurzgeschichten, mit der die Autorin unsere menschlichen Schwächen vor Augen führt.  Eintritt: Ein kräftiger Wurf in den Spendenhut  

Tczew-Witten e.V. lädt ein: Ein Roman über Frauen in der Kaschubei

Buchvorstellung   Der Übersetzer Bernhard Hartmann über "Das Glück der kalten Jahre" von Martyna Bunda    Ein Roman über Frauen in der Kaschubei   Der Debütroman der polnischen Autorin entwickelt ein zeitgeschichtliches Panorama von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart aus Sicht der weiblichen Hauptpersonen. Eine Geschichte vom Leben und Überleben und dem Bestehen […]

Tczew-Witten e.V. lädt ein: Lehren für das Leben – Kämpfen für die Freiheit

Freiheit und Republik verteidigen: Karl Stemmer - Der Lehrer und die Rote Ruhr-Armee -   Eine Veranstaltung mit dem Historiker Dr. Frank Ahland   Der Lehrer Karl Stemmer aus Bommern und sein Kampf für Demokratie und Freiheit und als militärischen Anführer der Roten Ruhr-Armee gegen den Putsch von Kapp und den kaisertreuen, nationalistischen Offizieren.   […]

Tczew-Witten e.V. lädt ein: Soziale Bewegungen an der Ruhr – „Die Fremdvölkischen“

Soziale Bewegungen an der Ruhr "Die Fremdvölkischen" im Kampf gegen die kaisertreue deutsche Elite und für die deutsche Republik und Demokratie   Eine Veranstaltung mit dem Politikwissenschaftler Wulf Schade   Wer ist eigentlich Deutscher? Mit dieser Frage tat man sich in Deutschland besonders schwer. Nicht Geburtsort und Bekenntnis zur Verfassung, sondern "Blut und Boden" waren […]

Witten musiziert!

Buchhandlung Lehmkul, Marktstr. 5 - 58452 Witten