Tel. 02302 51910

Facebook
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 9.00 - 16.00 Uhr

Demnächst ..


Kein Event verfügbar.

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
In meinem Herzen wächst ein Rosenzweig - Else Lasker-Schüler
Wann:
22.01.2015 19.00 Uhr

Beschreibung

An diesem 70. Todestag von Else Lasker-Schüler erinnert Blanche Kommerell an diese aus Wuppertal/ Elberfeld stammende, aber eigentlich heimatlose Künstlerin.

Sie wurde 1869 geboren und hat nach einer fast glücklichen Kindheit im Ruhrgebiet ihren ersten Schock erlebt, als ihre Mutter starb: "Als meine Mutter starb, zerbrach der Mond...". Else heiratete früh, ließ sich bald wieder scheiden. Paul der uneheliche Sohn eines "andalusischen Prinzen" wurde geboren und das Leben der Dichterin und Malerin begann in Berlin. Getrieben von einer nicht zu stillenden Sehnsucht zog sie durch die Berliner Cafés, heiratete wieder (Georg Levin alias Herwald Walden). 1910 war sie wieder allein. Zu ihren Freunden gehörten Gottfried Benn, Franz Marc und viele Dichter aus dem Kreis der Expressionisten.

Ihre malerischen Gedichte und ihre erzählenden Bilder machten sie bald zu einer der bekanntesten Berliner Künstlerinnen. Aber auch sie mußte das Land verlassen. Über Zürich reiste sie nach Palästina, wieder nach Zürich. Und als man Else Lasker-Schüler in der Schweiz nicht mehr duldete, verbrachte sie ihre letzten Lebensjahre von 1939 bis 1945 in Jerusalem - immer mit der Sehnsucht nach Berlin ihrer "kreisenden Weltfabrik". 

Am 22.Januar starb sie in ihrem "gelobten Land", dass ihr doch nicht Heimat geworden war.

An diesem Gedenktag wird Blanche Kommerell Texte aus dem letzten Gedichtband von Lasker-Schüler "Mein blaues Klavier" sowie aus ihren Briefen an den Maler Franz Marc und Liebesgedichte (u.a. an Gottfried Benn) in ihrer unnachahmlichen und bühnenpräsenten Art vortragen. Nicht zuletzt durch zusätzliche biographische Informationen wird Lasker-Schüler lebendig werden.

Veranstaltungsort

Ort:
Lehmkul Witten